Einfach ALDInativlos!

Armin Jochum wählt eine Zeitungsanzeige aus der Frische-Kampagne von Aldi Süd zu seinem Monatsfavoriten im Kreativwettbewerb „Anzeige des Jahres 2017“.

Mit einem eigenen Frischeprogramm hat Aldi Süd im Bundestagswahlkampf auf sich aufmerksam gemacht. ALDInativlos lautet der Claim der crossmedialen Kampagne, die von der Hamburger Agentur Oliver Voss für den Discounter entwickelt wurde.

Botschafter für das Frische-Sortiment von Aldi Süd sind die knackig-fruchtigen Kandidaten Nobert Gamüs, Lukas von Knolle, William Berne, Melonie von Fruchtel und Pomela Süß. Ein erfrischender Hingucker, findet Armin Jochum, Co-Gründer und Kreativvorstand der Agentur Thjnk. Er nominiert die Kampagne für den Kreativwettbewerb „Anzeige des Jahres 2017“.

„Im zurückliegenden Bundestags-Wahlkampf gab es allerhand zu bewundern. Die erstaunlichste Kampagne stammte allerdings von keiner Partei, sondern von Aldi. Ein Wahlversprechen, das mindestens Appetit macht. Vor allem auf wirkungsvolle Werbung in Tageszeitungen. Gratulation an Oliver Voss und sein Team!“, so Armin Jochum.

Hier sehen Sie die von der Jury bereits nominierten Motive für den Wettbewerb "Anzeige des Jahres".