Glaubwürdigkeit von Zeitungswerbung

Zeitungsanzeigen sind glaubwürdig und nützlich

Acht von zehn Lesern bewerten Anzeigen in der Zeitung als glaubwürdig und zuverlässig. 81 Prozent bestätigen den praktischen Einkaufsnutzen von Zeitungsanzeigen.

Die hohe Glaubwürdigkeit und Seriosität, die der Zeitung von allen Bevölkerungsteilen bescheinigt wird, wirkt sich auch positiv auf die Zeitungswerbung aus. Werbung in der Zeitung wird als besonders glaubwürdig wahrgenommen. Keinem anderen Werbemedium wird so viel Vertrauen geschenkt wie der Zeitung.

Acht von zehn Lesern (81 Prozent) empfinden Anzeigen in der Zeitung als „glaubwürdig und zuverlässig“. Anzeigen in der Zeitung sind für Konsumenten zudem ein nützlicher Einkaufsratgeber. Ebenfalls acht von zehn Lesern bestätigen den praktischen Einkaufsnutzen von Zeitungswerbung: 78 Prozent sagen, dass ihnen Anzeigen in der Zeitung helfen, preiswerte Angebote auszuwählen.

Werbetreibende profitieren vom Zeitungsimage

Das seriöse Image der Zeitung strahlt dabei nicht nur auf die Anzeigen aus, sondern auch auf die werbenden Geschäfte: 81 Prozent der Leser sagen „Geschäfte, die mit Anzeigen in der Zeitung werben, sind seriös“.

Das zeigt: Zeitungsanzeigen sind in den Augen der Leser offenbar eine zuverlässige und nützliche Ergänzung des redaktionellen Angebots. Diese positive Bewertung ist die beste Voraussetzung für den Erfolg der Unternehmen, die bei ihrer Abverkaufs- und Imagewerbung auf die Zeitung setzen.

Mehr zu den Werbeleistungen der Zeitungen:

10 Argumente für die Zeitung

ZMG-Studie „Zeitungsqualitäten 2016“