Wertschätzung von Zeitungswerbung

Sieben von zehn Deutschen möchten nicht auf Werbung in der Zeitung verzichten.

Medien vermitteln nicht nur Botschaften. Sie vermitteln immer auch eine bestimmte Wertigkeit. Das Image eines Mediums ist einerseits ein Gradmesser für seine Glaubwürdigkeit als Nachrichtenquelle – und andererseits ein Wirkungsplus für seine Rolle als Werbeträger. Das zeigt sich in der hohen Wertschätzung für Zeitungswerbung.

70 Prozent der Deutschen würden Anzeigen und Prospekte in der Zeitung vermissen, wenn es sie nicht mehr gäbe. In Bezug auf Prospekte und Werbesendungen im Briefkasten fällt die Bindung deutlich schwächer aus: Nur 38 Prozent würden diese Werbemedien fehlen. Und auch im Anzeigenblatt würde nur gut die Hälfte der Bevölkerung (55 Prozent) Prospektbeilagen vermissen (Quelle: ZMG-Zeitungsqualitäten 2018).

Dieser gravierende Unterschied in der Bindung zeigt, dass der Werbeträger und sein Image wesentlich dazu beitragen, wie gut Werbung beim Verbraucher ankommt.

Hier erfahren Sie mehr zu den Zeitungsqualitäten 2018.

Infografiken zu den Zeitungsqualitäten 2018